Sportabzeichen in der Verbandsgemeinde Vallendar – Einstieg ist jederzeit möglich

Mit Freude und großer Begeisterung haben 12 Erwachsene und 6 Kinder und Jugendliche an den ersten beiden Trainingsabenden des AC Mallendar für das Deutsche Sportabzeichen trainiert.

Werfen, Stoßen sowie Weitsprung und Seilchenspringen standen auf dem Programm. Trotz aller Anstrengung und allem Eifer wurde viel gelacht, und man merkte den Teilnehmern/innen die Freude an, endlich wieder gemeinsam Sport treiben zu können.

weiterlesen

Das Training zum Sportabzeichen beginnt

Sportabzeichen 2021
in der Verbandsgemeinde Vallendar

Endlich ist es wieder soweit! Nachdem die Inzidenzwerte im Kreis Mayen-Koblenz inzwischen unter 50 gefallen sind, darf wieder in größeren Gruppen im Freien Sport betrieben werden.

 Der AC Mallendar bietet ab dem 21.06.2021 immer montags zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr für Jedermann und Jedefrau die Möglichkeit an, das Sportabzeichen zu erwerben. Unter der Leitung von Peter Portugall und Wolfgang Wilke findet in dieser Zeit im Vredestein-Stadion auf dem Mallendarer Berg in Vallendar ein gezieltes Training und die Abnahme des Sportabzeichens statt.

weiterlesen

Sportabzeichen 2021

Traditionell bietet der AC Mallendar allen Sportlerinnen und Sportlern aus der engeren und weiteren Umgebung von Vallendar die Möglichkeit, das Sportabzeichen zu erwerben und beginnt dazu das Training am ersten Montag im Mai. Leider hat uns Corona weiterhin fest im Griff und die 19. Corona-Bekämpfungsverordnung erlaubt noch nicht ein gemeinsames Training. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen von über 100 ist Individualsport im Freien nur allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands erlaubt.

Training 2020

 

Mit Blick auf die aktuellen Inzidenzwerte im Kreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz liegt ein möglicher Trainingsstart noch in weiter Ferne. Dennoch blicken wir, Peter Portugall und Wolfgang Wilke, die für das Sportabzeichen Verantwortlichen im AC Mallendar, optimistisch nach vorne. Wir bauen auf die Vernunft der Menschen, sich auch weiterhin an die Regeln zu halten und hoffen auf  einen Trainingsbeginn im Sommer.

weiterlesen