Jahresausflug 2019


Rund ging’s … beim Jahresausflug des AC Mallendar
Samstag, 14. September 2019, 10 Uhr: bei herrlichem Spätsommerwetter starteten die Mitglieder des AC Mallendar am Kanuheim in Vallendar zu ihrem Jahresausflug. Frohgelaunt wanderten sie entlang des Rheinufers und dann durch Mallendar bis ins Mallendarer Bachtal. Von dort führte sie der Weg über den Rheinsteig zum Festungsplateau Ehrenbreitstein.

Hier erwartete die „müden“ Wanderer eine willkommene Stärkung.  Gestärkt mit frischen Laugenbrezeln und Sekt ging es an die nächste Herausforderung – ein Minigolfturnier auf der Adventure Golf Anlage.

Zielstrebig traten die AC’ler in zuvor ausgelosten Viererteams gegen einander an. Mit Elan und ganz viel Spaß gaben sich alle große Mühe, das runde Ding mit möglichst wenigen Schlägen auf den 18 Bahnen einzulochen.

 

Nach einem gemütlichem Abschluss auf der Adventure Golf Anlage nahmen die Wanderer ihren Abstieg nach Ehrenbreitstein in Angriff. Im Tal angekommen wartete der nächste Programmpunkt auf die Gruppe. Bei einer Ortsführung mit Manfred Diehl erfuhren die Teilnehmer viel  Interessantes über den Stadtteil Ehrenbreitstein.  Start war im Mutter-Beethoven-Haus.  In dem Museum werden Grafiken und Gemälde, Alltagsobjekte, Instrumente und Archivalien im Original und als Faksimile gezeigt. Anhand einiger Exponate verdeutlichte Manfred Diehl die reiche Ehrenbreitsteiner Kulturgeschichte und stellte den interessierten Zuhörern die Vorfahren Beethovens aus Ehrenbreitstein vor.
Über die Wambachstraße und dann durch die Kellereibotsgasse, in der mit dem Haus Nr. 177/178 das vermeintlich älteste Haus von Ehrenbreitstein steht, führte der Weg langsam aufwärts zum Bückerplatz und von dort zur Kreuz-Kirche. In der mittlerweile wegen mangelnder Wirtschaftlichkeit profanierten (entweihten) Kirche konnten ganz besondere Schätze wie zum Beispiel eine Bibel aus dem 15. Jahrhundert betrachtet werden. Auf dem Rückweg Richtung Rhein durfte ein Abstecher zum Dähler Born natürlich nicht fehlen.

Zurück nach Vallendar ging es dann ganz bequem mit einem Schiff der Gilles Flotte. Bei einer kleinen Rundfahrt über den Rhein Richtung Oberwerth und die Mosel bis zum Deutschen Kaiser und dann nach Vallendar wurden die Ausflügler an Deck noch von der Sonne verwöhnt.Die „Rundreise“ endete im Biergarten des Restaurants Mediterraneo am Rheinufer in Vallendar. 
Hier fand dann auch die Siegerehrung des Minigolfturniers statt. Das Team „Irene Lotz, Jürgen Scheid, Tom Semus und Kurt Petersen“ gewann mit knappem Vorsprung vor dem Team „Ingrid Brennecke, Elke Reckenthäler, Sabine Kann-Wilke und Oliver Müller“.  Jeder des Siegerteams erhielt eine Flasche Sekt.

Bei gutem Essen und  gepflegten Getränken ließen die AC’ler den Jahresausflug gemütlich ausklingen. Fazit der Teilnehmer: „Das war eine runde Sache“.

Mehr Bilder zum Ausflug: https://cms.ac-mallendar.de/gallery/jahresausflug-2019/

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.