Vereinsausflug am 30. August 2008

Der Wettergott meinte es gut mit den Ausflüglern des AC Mallendar. Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich die Teilnehmer zum diesjährigen Jahresausflug in Vallendar, um dann auf dem Niederwerth einen Boßelwettkampf auszutragen. Boßeln, ein in Norddeutschland weit verbreitetes Freizeitvergnügen, ist eine Mischung aus Kegeln und Wandern. In vier bunt gemischten Teams ging es darum, den Rundkurs um die Südspitze der Insel mit möglichst wenigen Würfen eines kleinen Balls zu bewältigen. Jedes Gruppenmitglied kam nach einer vorher festgelegten Reihenfolge zu seinem Wurf und dabei war es dann auch völlig gleichgültig, ob der Werfer 5 oder 65 Jahre zählte. Und wie sich zeigte, hatten auch alle Teilnehmer gute und weniger gute Würfe, so dass am Ende jeder seinen Teil zu einem guten Gruppenergebnis beigetragen hatte.
Doch wo viel gearbeitet wird, da muss auch ordentlich pausiert werden. Aus diesem Grund hatten jeweils zwei Teams einen Bollerwagen mit Verpflegung zu Verfügung, so dass auch für das leibliche Wohl ordentlich gesorgt war. Nach ca. zweieinhalb Stunden hatten alle Mannschaften dann die vorgegebene Strecke bewältigt und zogen gemeinsam zum Abschlusstreffen in das Vereinslokal „Herzog von Nassau“ in Vallendar. Dort ließen sie mit einem gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde den schönen Tag ausklingen.

Bilder vom Ausflug gibt es hier.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.